Segeberger CDU Kreisparteitag mit Daniel Günther

Daniel Günther MdL

Daniel Günther MdL

Kisdorf – Am Freitag, 18. September eröffnet um 19 Uhr im Margarethenhoff in Kisdorf der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann den diesjährigen CDU-Mitgliederkreisparteitag.

Neben der Wahl von Delegierten zur Aufstellung der Landesliste für die Landtagswahl 2017 steht die Rede des Oppositionsführers und CDU-Fraktionsvorsitzenden im Schleswig-Holsteinischen Landtag Daniel Günther im Mittelpunkt unseres Parteitages. Unter dem Titel „Die Küsten-Koalition hat abgewirtschaftet: Schleswig-Holstein besser gestalten“ erwarten die Segeberger Christdemokraten eine kämpferische Rede vom CDU-Fraktionsvorsitzenden im Schleswig-Holsteinischen Landtag.

Anders als bei der SPD sind bei der CDU in Schleswig-Holstein auf Kreisparteitagen alle Mitglieder teilnahme- und stimmberechtigt. Gäste sind herzlich willkommen, werden aber um vorherige Anmeldung in der CDU-Kreisgeschäftsstelle gebeten, Telef. 04551/9082277.

Direkt vor dem Parteitag wird die Programmkommission unter Leitung von Daniel Günther in der Zeit von 16.30 bis 18.30 Uhr auf  auf dem Holstenplatz in Kaltenkirchen Ideen für die Landtagswahl 2017 sammeln, die dann in die weitere Arbeit einfließen werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

NDR Sommerinterview mit Ingbert Liebing

Ingbert Liebing im Sommerinterview (Bild einfach anklicken)

Ingbert Liebing im NDR-Sommerinterview (Bild einfach anklicken).

Veröffentlicht unter Allgemein |

Reimer Boege MdEP zu den aktuellen Diskussionen über die Zukunft Europas

RB-Slide-Europa-aktuell

Reimer Boege MdEP zu den aktuellen Diskussionen über die Zukunft Europas

Klartext vom Europaabgeordneten Reimer Boege zur Schäuble-Debatte, das Scheitern Griechenlands als Staat, die Instabilität auf dem Balkan, den Wahnsinn des IS und die Flüchtlingstragödien, die russische Aggression gegenüber der Ukraine, den aufkeimenden Nationalismus in vielen Ländern der EU uvm.

 Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße ausdrücklich die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble angestoßene Debatte über künftige Strukturveränderungen auf europäischer Ebene.

Wenn nicht jetzt, wann dann? Die Europäische Union hat es so oft in Zeiten der Krisen geschafft, mit neuem Schwung Probleme anzugehen und zu lösen.

Das Scheitern Griechenlands als Staat mit seinen vielfältigen Ursachen, die Instabilität auf dem Balkan, die russische Aggression gegenüber der Ukraine, aufkeimender Nationalismus in vielen Ländern der EU, schwache Institutionen und fragwürdige Rechtsstaatlichkeit in einigen Mitgliedsstaaten und Kandidatenländern, eine gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik, die in den Kinderschuhen steckt, der Wahnsinn des IS und die Flüchtlingstragödien, China, das sich aufmacht, die Welt zu unterwandern: das ist eine Zusammenballung von Herausforderungen, wie es sie seit dem Fall der Mauer nicht mehr gegeben hat.

Die Erfahrung lehrt aber auch, dass mit bloßen Regeländerungen oder neuen Verträgen Europa nicht allein besser zu machen ist. Es geht auch darum, dass diese Europäische Union der Bürger und der Staaten sich auf das Wesentliche besinnt und den Verein zukunftsfest macht im globalen Zusammenhang. Entweder wir schaffen dieses auf der Grundlage der Werte und Prinzipien, die wir über die Grundrechtecharta und die Verträge gemeinsam anerkannt haben oder andere Kontinente entscheiden über das Schicksal Europas. Wichtig sind dabei die Instrumente und die Regeln, auf die wir uns verpflichten. Wichtig ist aber vor allem der Geist der Zusammenarbeit und der Solidarität, der auch in den Mitgliedsstaaten vermittelt werden muss.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU-Kreistagsfraktion: Kreis Segeberg fördert Elektro-Ladesäulen bis zu 50 Prozent.

Portal-WEBAuf ungeteilte Zustimmung traf bei der CDU-Kreistagsfraktion das Förderprogramm zum Ausbau der Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in der Region.

Gefördert werden die öffentlich zugänglichen Ladesäulen. Zu den Anforderungen für eine finanzielle Förderung gehören eine schnelle Aufladung und die Verwendung von Ökostrom.

Mehr Informationen unter www.segeberg.de/energie-verkehr als Download.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Reimer Böge – Europa aktuell

„Griechenland muss neu gebaut werden, die alten Strukturen und Oligarchien geben keine Zukunft!“

„Ich habe viele griechische Bekannte und Freunde, wie man sie sich wünscht. Insgesamt muss aber das Verhältnis der Griechen zum Staat ein anderes werden. Das wissen viele junge Griechen, die jetzt die Chance der Veränderung in die eigenen Hände nehmen müssen. Sie sollten nicht den denjenigen den Kampf ansagen, die ihnen helfen wollen, sondern denjenigen in Griechenland, die sich Veränderungen in Staat und Gesellschaft verweigern! Sonst hat Griechenland keine Zukunft!“

 

Europa-WEB
Bitte das Foto anklicken und Sie gelangen zur  aktuellen Ausgabe von  „Europa aktuell“ im PDF Format

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 30 von 62« Erste...1020...2829303132...405060...Letzte »