Katja Rathje-Hoffmann ist wieder im Landtag

Ole Plambeck gratuliert Katja Rathje-Hoffmann.

Neumünster. Spannend wurde es für die Segeberger CDU-Delegierten  am Montag auf dem Parteitag in Neumünster bei den Personalien. Katja Rathje-Hoffmann wird als Nachrückerin wieder Landtagsabgeordnete. Der Weg wurde für die Politikerin aus Nahe frei, weil gleich 3 gewählte CDU-Abgeordnete in die Position von Staatssekretären wechselten.

Der Koalitionsvertrag wurde einstimmig angenommen.

Auf dem historischen Landesparteitag stimmten nicht nur 20 Delegierte aus dem Kreis Segeberg über den Koalitionsvertrag ab. Auch die Leitung der Sitzung über Kurs der zukünftigen schwarz-grünen Landesregierung lag fest in der Hand der Christdemokraten aus dem Kreis Segeberg. Der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck führte professionell durch die Abstimmungen und die Rednerliste. Die stellvertretenden Kreisvorsitzenden Katja Rathje-Hoffmann und Melanie Bernstein assistierten und machten das Führungstrio komplett.

„Mit einem ganz klaren Ziel: Schleswig-Holstein soll bis 2040 zum ersten klimaneutralen Wirtschafts- und Industriestandort der Bundesrepublik werden. Unsere erneuerbaren Energien sind unser Standortvorteil, diesen wollen wir noch effektiver nutzen, etwa durch beschleunigte Planungs- und Genehmigungsverfahren. Für mehr Wohlstand und zukunftssichere Arbeitsplätze hier im echten Norden,“ warb Daniel Günther für die Zustimmung seiner Parteifreunde zu den „Ideen, mit denen wir unser Land weiter voranbringen wollen“.

Sicherheit spielt in dem Vertrag auf vielfältige Wiese eine große Rolle, etwa durch die Stärkung der Polizei durch Schaffung einer Cyber-Hundertschaft gegen Online-Kriminalität, durch eine zuverlässige Bildungspolitik, durch eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Entlastung beim Ersterwerb von Wohneigentum.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Helferfest für 80 CDU-Wahlkampfhelfer im Barfußpark

Der der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck dankt mit Sönke Siebke MdL (links) und Patrick Pender MdL (rechts) den Wahlkampfhelfern.

Todesfelde. Die drei direkt gewählten CDU-Landtagsabgeordneten Ole Plambeck (Wahlkreis Segeberg-West), Sönke Siebke (Wahlkreis Segeberg-Ost) und Patrick Pender (Wahlkreis Norderstedt und Umland) hatten am Sonnabend ihre Wahlkampfunterstützer nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen zum Helferfest nach Todesfelde eingeladen. Rund 80 Helferinnen und Helfer folgten der Einladung zu Spanferkel und kühlen Getränken.

„Danke an die überwiegend ehrenamtlich engagierten Mitglieder der CDU-Ortsverbände und Vereinigungen. Ohne die großartige Hilfe an den Ständen, bei den Tür-zu-Tür-Gesprächen und vielen weiteren Aktionen, aber auch den Spenden, wäre dieses tolle Ergebnis für die CDU nicht zustande gekommen. Wir haben alle an einem Strang gezogen und das hat sich ausgezahlt,“ dankte der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck in bester Stimmung seinen Parteifreunden im Namen der erfolgreich gewählten Abgeordneten.

Die CDU hatte bei der Landtagswahl am 8. Mai mit 43,4 % das mit Abstand beste Ergebnis geholt und stellt nun 34 der insgesamt 69 Abgeordneten im Landtag. Im Kreis Segeberg holte die CDU 44,9 % Erststimmen und 46,2 % Zweitstimmen und hat damit maßgeblich am guten Gesamtergebnis beigetragen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

DAS Erfolgsseminar zur Kommunalwahl – Jetzt anmelden

Anmeldung Hier…

Weitere Seminare zur Kommunal- und Kreistagswahl  in Vorbereitung.

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV Segeberg – Perspektiv-Team für die Kommunal- und Kreistagswahl

Nach dem erfolgreichen Einsatz der Kommunalpolitischen Vereinigung für die Landtagskandidaten im Kreis Segeberg und auf den Veranstaltungen mit unserem Ministerpräsidenten Daniel Günther, macht die KPV ihr aktuelles Angebot um  die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunal- und Kreistagswahl fit zu machen.

Nach einer Corona-Auszeit nimt die  Vereinigung  jetzt ihr Projekt „Perspektiv Team“ wieder auf und freut sich auf neue Mitglieder.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann verhandeln in Kiel

Ole Plambeck meldet aus Kiel: Gute Verhandlungen in der AG Finanzen!

Katja Rathje Hoffmann verhandelt in dr  Gruppe Soziales / Gesundheit den  Koalitionsvertrag

Aus Kiel senden Ole Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann auf Facebook ihre herzlichsten Grüße aus den Koalitionsverhandlungen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |